C-TO:BE | THE COACHING COMPANY

SCHAUEN SIE HEREIN. NEHMEN SIE PLATZ. TAKE THE CHAIR!
 
Wir zeigen Ihnen, wo wir Sie bei der Personal- und Organisations-
Entwicklung unterstützen können. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Angebot zu allen praxisrelevanten Themen. Zu den Themen Managementtraining, Business Coaching und Organisationsentwicklung finden Sie hervorragende Trainings und Workshops.

Dabei ist „Besser Verhandeln“  - von der Konfrontation zur Kooperation - unsere absolute Kernkompetenz. Unsere erfahrenen Berater setzen sich für Sie mit vollen Einsatz und höchster Professionalität ein. Seit 2002 vertrauen unsere Kunden auf das große Expertenwissen der Trainer, die Nachhaltigkeit der Trainings und den professionellen Service unseres Back-Offices.

Blog

Herzlich Willkommen in unserem Blog! Regelmäßig veröffentlichen wir hier interessanten Themen rund um den Bereich Coaching. Inspiration für unsere Kunden, Trainer und alle Interessierten. Schauen Sie rein >

14.09.2016 | Die fesselnde Unternehmenspräsentation
Einige Teilnehmer des Internationalen Manager Programms des Wirtschaftsministeriums kommen im September nach Deutschland, um das Oktoberfest in München zu besuchen. Die meisten Teilnehmer kommen jedoch, um interessante Geschäftskontakte mit deutschen Partnern zu knüpfen. Die „Wies’n“ beeindruckt durch Mädchen in bunten Dirndl, Jungs in knackigen Lederhosen und Bier, das aus Ein-Liter-Krügen getrunken wird, sowie bayerischer Blasmusik. Das deutsche Geschäftsleben ist da weniger bunt. Hier herrscht Pragmatismus: Effiziente Meetings, klare Präsentationen und eine eher nüchterne Kommunikation. Nachdem die erste Hürde der Terminvereinbarung zum Kennen lernen genommen ist, besteht die nächste Herausforderung für Internationale Manager darin, mit einer überzeugenden Unternehmenspräsentation zu punkten.
Fünf wesentliche Fragen stellen sich hierbei:
02.09.2016 | Der Lieferstreik-Krimi bei Volkswagen
Bei Volkswagen standen im August 2016 die Bänder still, weil zwei Zulieferer aus Sachsen Getriebeteile und Sitzbezüge nicht mehr lieferten. Autokonzerne und ihre häufig mittelständischen Lieferanten sind sehr abhängig voneinander. Solange kooperiert wird und beide Seiten das Gefühl haben, fair miteinander umzugehen, wollen sie strategisch gemeinsam wachsen.
09.08.2016 | Die russische Seele
Es wird viel gehetzt in Deutschland in diesen Tagen: gegen Flüchtlinge aus Syrien, gegen die Politik Erdogans in der Türkei, gegen gedopte russische Sportler, die von der Olympiade ausgeschlossen werden. Schnell werden so Vorurteile geschürt und Klischees bedient, ohne sich indes auch nur ein einziges Mal eigenständig mit anderen Kulturen auseinanderzusetzen. Ende Juli reiste ich zum ersten Mal nach Moskau. Mein offizieller Auftrag: ein Presentation Skills Training für russische Sales Manager der Wacker Chemie AG durchzuführen. Und inoffiziell ganz viel Lust, mir endlich einmal ein eigenes Bild von Russland zu machen.

International

Kaum ein Unternehmen, das nicht global aufgestellt ist. Das bedeutet multinationale Projektteams, Mitarbeiter aus anderen Kulturkreisen, Verhandlungen mit Firmen im Ausland. Wir trainieren bereits mit Teilnehmern aus den DACH- Ländern (Deutschland, Österreich und der Schweiz), West-Europa – (England, Frankreich, Italien, Spanien, Türkei), Ost-Europa (Polen, Tschechien, Ungarn, Weißrussland, Ukraine), den BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China) sowie den USA, Mexiko, der Mongolei, Vietnam und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Multinationale Unternehmen wie Airbus und das internationale Managerprogramm der GIZ bieten immer wieder Kontakt zu Gruppen aus neuen Ländern. So erweitern wir kontinuierlich unseren Horizont und unsere Erfahrung im internationalen Umfeld.

Der weiße Stuhl - TAKE THE CHAIR

TAKE THE CHAIR ist unser Leitsatz. Es bedeutet „den Vorsitz übernehmen“ oder auch „Verantwortung übernehmen“. Wir finden das passt zu unserer Mission. Wir übernehmen die Verantwortung für Ihre Weiterbildung und Sie übernehmen die Verantwortung für Ihr Unternehmen und die Teilnehmer übernehmen die Verantwortung für sich selbst. Unser Modell ist der berühmte „Frankfurter Küchenstuhl“. Wir zeigen ihn im Film und auf den Fotos. Chris Römer, ein junger Film-/ und Fotokünstler, der Weimarer Bauhaus Universität hat die Motive szenisch für Sie und uns umgesetzt.


TAKE THE CHAIR! Wir freuen uns auf Sie! Jutta Portner, Petra Spohn & das Team von C-TO:BE | THE COACHING COMPANY

Verhandeln
Team
Referenzen
Hier buchen!