neu! bei uns im office lisa portner
Wir freuen uns sehr Ihnen/euch unsere neue Mitarbeiterin vorzustellen. Ganz neu und doch irgendwie schon altbekannt und viel näher als Agnes und doch noch fern. Aber lesen Sie selbst, wer da ab Mitte Juni unser Team verstärkt.

C-TO:BE: „Lisa, wie schön, dass du mit an Bord kommst. Wie kommt es, dass du zu C-TO:BE stößt?“
LISA: „Ich war lange in der Verlagsbranche tätig. Als Jutta auf LinkedIn gesehen hat, dass ich mich neu orientieren möchte, hat sie mir die Stelle im C-TO:BE Office angeboten. Ich habe, ohne zu zögern zugesagt und freue mich auf die neue Herausforderung.“

C-TO:BE: „Portner? Zufall oder bist du mit Jutta verwandt?“
LISA: „Jutta ist sozusagen meine „Schwiegertante“. Ich bin mit ihrem Neffen Benjamin verheiratet. Trotz familiärer Nähe trennen uns 170 km.“

C-TO:BE: „Was wirst du bei C-TO:BE machen?“
LISA: „Bei C-TO:BE werde ich in erster Linie Agnes vertreten, die sich in Elternzeit verabschiedet. Zu meinen Aufgaben gehören die komplette Seminarorganisation und die Betreuung der Website.“

C-TO:BE: „Du hast eine Ausbildung als Medienkauffrau Digital und Print im GRÄFE und UNZER Verlag gemacht und dann Vergleichende Kulturwissenschaft und Deutsche Philologie in Regensburg studiert... „
LISA: „...und dann ging es in die Berufswelt, als Referentin für PR und Marketing. Von der Ideenfindung bis zur fertigen Kampagne war ich in alle Schritte eingebunden. Was mich begeistert ist die Vielseitigkeit.“

C-TO:BE: „Benjamin, Carlotta und Paulina gibt es auch in deinem Leben. Wie wichtig ist Work-Life Balance?“
LISA: „Ausgeglichenheit ist mir allgemein sehr wichtig. Wenn die Balance nicht stimmt, dann klappt das für eine kurze Zeit, aber auf Dauer macht das nicht glücklich. Meine Familie hat bei mir natürlich oberste Priorität, allerdings habe ich auch eigenen Bedürfnisse, wie zum Beispiel meinen Beruf.“

C-TO:BE: „Diamonds are a girl’s best friends. Dein Herz schlägt nicht nur für PR und Poesie, sondern auch für Preziosen?“
LISA: „Tatsächlich habe ich in meiner Studienzeit mit viel Herzblut bei einem Juwelier gejobbt und die Liebe für alles Schöne zieht sich weiter als roter Faden durch mein Leben. Nach einer Weiterbildung mache ich mich gerade im Bereich Interior Design selbständig.“

C-TO:BE: „Wir werden digital zusammenarbeiten. Ist digital das „New Normal“? Was meinst du?“
LISA: Remote Work bietet viele Vorteile. Um nachhaltig und zielorientiert zu arbeiten, führt für viele Branchen kein Weg daran vorbei. Vor allem bei kreativen Prozessen glaube ich allerdings, dass persönliche Interaktionen vorteilhaft sind.“

C-TO:BE: „Ein `Fun-Fact‘ über dich?“
LISA: „Ich habe eine Abneigung gegen Gesellschaftsspiele aller Art – denke ich. Aber sobald mich doch mal jemand zu einem Spieleabend überreden kann, bin ich nicht mehr zu bremsen und könnte tagelang weiterspielen.“


Kommentar schreiben

Name
E-Mail-Adresse
Website
Kommentar

Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert



E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren


LETZTE BEITRÄGE


23.06.2022 | why it could be smart to use the contrast effect in price negotiations

In price negotiations, it’s always better when someone accepts your offer rather than rejecting it, right? Actually, rejection can sometimes be a smart way to get to “yes” on your second-best offer.

Apple is selling AirPods 3. Generation for $179, and AirPods Pro for $ 249 on their website. Eventually in December 2020, the company also began selling, Airpods Max the ultimate high-end product. This one priced at $549. Which Airpods are right for you?
12.05.2022 | boom no. 3 ist da! "schlagfertig argumentieren und überzeugen"

Digitales Konzept mit Trainer-Einzellizenz. Als Direktdownload oder auf Datenstick. Enthält 139 PPT-Charts mit Traineranleitungen, Trainingsablauf, Flipcharts, Handouts, Infos, Online-Ressourcen für 2 Trainingstage.
27.04.2022 | what means anchoring in negotiations?

Anchoring in a negotiation involves "naming your price" or fixing your negotiating position through declaration of goals that may or may not be readily apparent to your counterpart. Anchoring has the effect of shifting the negotiation away from a collaborative process to one of haggling. It’s start with an opening statement, that usually is followed by a counteroffer.


Willkommen in unserem Blog.
Schön, dass Sie reinschauen!
Mit unserem Blog wollen wir Sie inspirieren und informieren und freuen uns über eine wachsende Community.
Herzlichst | Jutta Portner