neuigkeiten von jutta portner:

Verhandelt wird überall - mit Kunden, Mitarbeitern, Vorgesetzten, Partnern. Um in Verhandlungen professionell zu agieren, benötigen Mitarbeiter in Unternehmen effiziente Tools, erfolgversprechende Kenntnisse und Gelegenheiten zum Einüben. Interessenten erhalten hier ein passgenaues Konzept mit flexibel gestaltbaren Unterlagen, das internen und externen Trainern den hochprofessionellen, vielfach bewährten Ablauf eines zweitägigen Verhandlungstrainings bietet, dabei Konzeptionszeit sparen hilft und den Erfolg von Verhandlungstrainings sicherstellt.

Das digitale Konzept beinhaltet eine Trainer-Einzellizenz. Es ist online oder auf Datenstick erhältlich und enthält PPT-Charts mit Traineranleitungen, einen Trainingsablauf, Handouts, Verhandlungsfälle, sowie Online-Ressourcen für zwei Trainingstage.

Es erscheint im November 2019 und ist ab sofort bestellbar unter diesem Link.

Ziele von PROFESSIONELL VERHANDELN
Die Teilnehmer ...
  • werden mit den Grundlagen, Prinzipien und Besonderheiten der Verhandlungsführung nach dem Harvard-Konzept vertraut gemacht.
  • erweitern ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in ausgesuchten Aspekten der Kommunikation im unternehmerischen Alltag.
  • analysieren, diskutieren und modifizieren ihr Kommunikations- und Verhandlungsverhalten.
  • können schwierigen Verhandlungspartnern und unfairen Strategien begegnen.
  • bereiten eine Verhandlung strategisch in Anlehnung an das Harvard-Konzept vor.

Seminarablauf
  • Trainingseinstieg
  • Modul 1: Nego Know-how - Grundlagen des Verhandelns
  • Modul 2: Nego Know-how - Vergleich des kooperativen und kompetitiven Verhandlungsstils
  • Modul 3: Nego Know-how - Der Verhandlungsprozess
  • Modul 4: Nego Know-how - Verhandlungstaktik. Die Konzessionsregeln
  • Modul 5: Nego Know-how - Vorbereitung einer Verhandlung
  • Modul 6: Nego Know-how - Feedbackregeln vorstellen
  • Modul 7: Nego Know-how - Kommunikation. Ergebnisse der Huthwaite Study vorstellen
  • Modul 8: Nego Know-how - Körpersprache
  • Modul 9: Nego Know-how - Harvard Konzept
  • Modul 10: Nego Know-how - Umgang mit schwierigen Situationen


Kommentar schreiben

Name
E-Mail-Adresse
Website
Kommentar

Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert



E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren


LETZTE BEITRÄGE


12.05.2022 | boom no. 3 ist da! "schlagfertig argumentieren und überzeugen"

Digitales Konzept mit Trainer-Einzellizenz. Als Direktdownload oder auf Datenstick. Enthält 139 PPT-Charts mit Traineranleitungen, Trainingsablauf, Flipcharts, Handouts, Infos, Online-Ressourcen für 2 Trainingstage.
27.04.2022 | what means anchoring in negotiations?

Anchoring in a negotiation involves "naming your price" or fixing your negotiating position through declaration of goals that may or may not be readily apparent to your counterpart. Anchoring has the effect of shifting the negotiation away from a collaborative process to one of haggling. It’s start with an opening statement, that usually is followed by a counteroffer.

16.03.2022 | der c-to:be kaminabend: marion kaiser – gfk

Das Jahr ist gestartet und schafft Platz für neue Initiativen.

Im März haben wir zum ersten Mal das virtuelle Kamingespräch für C-TO:BE Trainer:innen entzündet, um den Blick über den Tellerrand der eigenen beruflichen Erfahrungen zu ermöglichen. Bei dem zweimonatlichen Get-together stellt eine Expert:in ihr Thema in einem Kurzvortrag oder Miniworkshop vor. Ziel ist es von der Persönlichkeit, den Kompetenzen und den Erfahrungen der jeweiligen Teammitglieder zu profitieren.

Willkommen in unserem Blog.
Schön, dass Sie reinschauen!
Mit unserem Blog wollen wir Sie inspirieren und informieren und freuen uns über eine wachsende Community.
Herzlichst | Jutta Portner