new! how to do business with germany
Germany is Europe’s largest economy and a profitable place to do business, where facts, task-orientation and direct communication play central roles.  Become aware of the common issues caused by cultural differences in working practices and communication styles and develop a detailed understanding of German cultural expectations of business and social behaviors.

THE KRAUTS LOVE WUERSTEL, DRINK BEER, LOVE CARS, ARE PUNCTUAL AND WELL ORGANISED…
Germany is Europe’s largest economy and a profitable place to do business, where facts, task-orientation and direct communication play central roles.  Become aware of the common issues caused by cultural differences in working practices and communication styles and develop a detailed understanding of German cultural expectations of business and social behaviors...

Hier finden Sie weitere Informationen über das Training.


Kommentar schreiben

Name
E-Mail-Adresse
Website
Kommentar

Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert



E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren


LETZTE BEITRÄGE


18.10.2021 | der bdtv bespricht "besser verhandeln advanced"

Stephan Gingter, der Präsident des Berufsverbands für Training, Beratung und Coaching (BDTV) hat „PROFESSIONELL VERHANDELN – ADVANCED“ rezensiert und im Verbandsnewsletter vorgestellt. Lesen Sie hier, was ihm daran besonders gut gefällt.
21.09.2021 | herzlich willkommen - linda dorfeld

Herzlich Willkommen! Linda Dorfeld ist unser neuestes Mitglied im Trainer-Team von C- TO:BE. Lesen Sie hier weiter, um sie besser kennenzulernen.
02.08.2021 | aufgemerkt! ausbilder und ausbildungsbeauftragte

Die einen sind alte Hasen, die anderen ab und an noch Frischlinge. Was sie gemeinsam haben? Meist schon eine Weile liegt die eigene Ausbildung zurück. Fachlich sind alle Up-to-Date, aber wie sieht es mit der pädagogischen Eignung aus?

Willkommen in unserem Blog.
Schön, dass Sie reinschauen!
Mit unserem Blog wollen wir Sie inspirieren und informieren und freuen uns über eine wachsende Community.
Herzlichst | Jutta Portner